Willkommen im Harry Potter RPG
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ein einsamer Park in London

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Ein einsamer Park in London   Mi Jul 21, 2010 11:33 pm

Candice lief Gedankenverloren durch den Park. Hier war fast niemand mehr. Umso besser. Allein sein war sowieso meistens schöner. Eine leichte Brise umspielte ihr schönes Gesicht. Angenehm..war doch der Tag wieder mal viel zu warm gewesen. Heute hatte sie nichts weiter gemacht als ihren Eltern zuzuhören wie sie wieder irgendwas planten was mit dem dunklen Lord zutun hatte. Es langweilte sie so sehr. Das war einfach nicht das Leben was sie für sich wollte. Sie wollte frei sein, und nicht vor irgendsonem Freak zu Kreuze kriechen. Zwar konnte sie Schlammblüter auch nicht wirklich ausstehen, aber dass war auch so ziemlich die einzige Verbindung die sie mit den Todessern hatte.
Sie setzte sich auf eine der vielen Bänke. Sie stand dicht an einem Teich der mitten im Park war. Eine Straßenlaterne leuchtete schwach. Für ihre Eltern war sie immer noch die kleine Tochter, es war so als hätten sie gar nicht mitbekommen dass mittlerweile eine junge aktraktive Frau geworden war..
Aber darüber wollte sie sich nun nicht ärgern, viel zu schän war der Abend. So lehnte sie sich zurück und genoss den leichten Wind.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Mi Jul 21, 2010 11:38 pm

James hatte gerade frei und grübelte nach. Es wurde ihm immer schwieriger gemacht Verbrecher zu verurteilen, weil das Gamot meistens mit de rMehrheit gegen ein Urteil stellte. Er fürchtete, dass es mit der Unterwanderung des Ministeriums zu tun hatte, aber naiv wie sie alle waren, wollte keiner etwas davon wissen. Das schlimme daran war, dass man niemandem etwas nachweisen konnte. Wenn Voldemort den Minister bekäme, dann wäre die magische Welt zum ersten Mal ernsthaft in Gefahr, selbst wenn diese Bürokraten nicht wirklich die tragenden Säulen der Zauberergemeinschaft sind. Als er so durch den Park wanderte kam ihm eine hübsche junge Dame entgegen. "Hallo Miss. So alleine im Park zu dieser Uhrzeit zu diesen zeiten?" Er machte sich sorgen. Wenn da nun ein Todesser über sie herfallen würde....
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Mi Jul 21, 2010 11:46 pm

Ein wenig erschrocken blickte sie auf als sie angesprochen wurde. Ein Typ stand vor ihr, ungefähr ihr Alter müsste er haben. Er sah gut aus. Ein leichtes Grinsen umspielte ihre Lippen. Zu diesen Zeiten... wiederholte sie in Gedanken. Als wenn ihr jemand was tun würde, die ganzen Todesser kannten sie und ihre Familie. Naja, wieso auch nicht. antwortete sie und es war keine Spur von Schüchternheit oder so zu spüren. Eigentlich wollte sie alleine sein, aber nun wo er schon da war, könnte er auch bleiben. Außerdem...das selbe könnte ich dich auch fragen.. Sie grinste ihn frech an, und hatte keine Ahnung wer er ist. Gute Seite, schlechte Seite...im Moment war es ihr auch ziemlich egal. Sie musterte ihn ganz genau mit ihren blauen Augen. Dann wartete sie was er zu sagen hatte.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:13 am

"Gutes Argument." James musste grinsen. Sie hatte eindeutig....wie nannte man es? Sie hatte eindeutig Haare auf den Zähnen. Das gefiel ihm in gewisser Hinsicht, auch wenn er sie nicht einschätzen konnte. Er dachte kurz an Emma und er erwischte sich bei dem Gedanken, wie er beide miteinander verglich und sogar wie er zu dem Schluss kam, dass sie hübscher war. Fast wollte er sich selbst Ohrfeigen bei dem Gedanken. Aber er versuchte das zu überspielen. "James Evans." Er streckte ihr die Hand hin und hoffte insgeheim, dass sie seine Hand nehmen würde und ihren Namen sagen würde. In solchen Zeiten musste man zusammenhalten. Aber was wenn sie ein Todesser war? Was wenn hinter den Büschen und Bäumen weitere lauern? Unauffällig glitt die andere Hand in die Tasche seiner Hose und griff nach dem Zauberstab, ohne diesen jedoch herauszuholen.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:20 am

Einen Moment blickten sie sich an dann stellte er sich vor. James Evans also... dachte sie noch. Dann nahm sie seine Hand. Candice McFee sagte sie locker, egal wer er war, ihr Nachname würde ihm nichts sagen, jedenfalls nichts was mit Todessern zu tun hatte, darauf gaben ihre Eltern immer acht, nicht jeder sollte wissen was sie taten.
Nenn mich aber lieber einfach nur Candy, sonst hast du nicht lange Spaß mit mir! Das kam nicht unfreundlich rüber, nur selbstbewusst. Sie hasste ihren vollen Namen und das wusste eigentlich auch jeder der sie kannte. Sie merkte das er ein wenig unsicher zu sein schien. Was er wohl hatte. Wieder musste sie lachen.Hast du Angst im Dunkeln oder wieso bist du so nervös? Candy nahm kein Blatt vor den Mund was sie dachte, sagte sie auch, und wer damit nicht klar kam, hatte eben Pech gehabt. Die ganze Zeit über grinste sie. Sie fand James ziemlich süß, dass würde sie aber nicht so schnell zugeben.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:23 am

"Nun das liegt am Beruf Candy..." Mehr sagte er zunächst nicht. Sie war sehr aufmerksam, es entging ihr nämlich nicht, dass er in der Tasche nach dem Zauberstab griff. Aber irgendwas machte klick in seinem Gehirn als er den Namen McFee hörte. Waren da nicht mal welche auf der Anklagebank letztes Jahr....als....als Todesser. Das kam ihm so schnell wie ein Blitz und genauso vernichtend in den Kopf. Er machte jedoch keine Anstalten den Zauberstab hervorzuholen. Dass ihre Eltern eventuell Todesser waren, musste ja nicht heißen, dass sie auch einer war. Vorsicht war jetzt das Gebot der Stunde. Aber Vorsicht war er ja schon gewöhnt.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:30 am

Wieder sah sie ihn genau an. Er kam so erwachsen rüber. Was denn für´n Beruf? Was machst du denn? fragte sie ihn. Was sollte jemand in dem Alter schon wichtiges machen? Angestellter bei Gringotts vielleicht? Oder in irgendeinem Zoogeschäft? Candy grinste schief. Sie selber musste nicht Arbeiten gehen, ihre Eltern bezahlten eh alles. Sie wollte zuerst einmal ihr Leben genießen, Partys machen, mit Jungs angängen. Was soll das für ein Beruf sein, wenn man deswegen so "vorsichtig" sein muss? Und überall aufpassen muss was als Nächstes passiet? Wie alt bist du?
Das interessierte sie nun wirklich. Er musste so alt sein wie sie selber. Dann sollten seine Interessen auch mehr Spaß gelten als irgendwas verkrampften wie Arbeit. Vielleicht arbeitete er auch gegen Todesser..Könnte ja sein. Aber selbst wenn. Sie würde nichts von ihren Eltern verraten. Erstmal sollte er nun erklären wer oder was er war.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:34 am

"Ich bin trotz meines jungen Alters mittlerweile aufgestiegen zum stellvertretenden Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung...und wenn ich mich recht erinnere gab es mal einen Vorfall wo die Eheleute McFee dran beteiligt waren." James musterte sie mit etwas zugekniffenen Augen. Er wollte sie nicht für das Verantwortlich machen, was ihre Eltern vielleicht, denn sie wurden dummerweise freigesprochen, getan hatten. Dann musterte er sie. Sie war verdammt hübsch. Ein Model oderso vielleicht? Sie war zudem sehr gut angezogen, was heißt, dass ihre Eltern massig Geld haben mussten. Typisch reinblütige Familien, protzen meistens mit ihrem Geld. Dann jedoch wartete James erstmal ab, was die junge Frau dazuzusagen hatte. Vermutlich ging sie selber nicht arbeiten. Schließlich bezahlten Mummy und Daddy ja alles.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:43 am

Okay, dass hatte sie nun nicht erwartet. Stellvertretender Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung...Auch noch genau in dieser Abteilung.Gut, dann wusste er ja sowieso bescheid.
Tja, das waren dann wohl meine Eltern. sagte sie ohne mit der Wimper zu zucken. Er konnte ihr und ihren Eltern nichts, schließlich waren sie freigesprochen worden. Also alles easy.Sie sind eben ein bisschen speziell... Dann sah sie ihn wieder an. Wieder lächelte sie. Aber, willst du jetzt wirklich mit mir über meine langweiligen Eltern reden? Es gibt doch...so viel interessantere Themen. Sie drehte eine Haarsträhne um ihren Finger immer wieder...Dann grinste sie wieder.
Sie hatte wirklich keine Lust darauf, über die Eltern zu reden. Wenn die wüssten mit wem sie hier saß würden sie wahrscheinlich eh ausrasten. Noch ein Grund mehr hier zu sein. Candy war immer darauf aus was zu erleben, Spaß zu haben. Ihr wurde eben schnell langweilig..
So sah sie ihn erwartungsvoll an, ihm genau in seine tollen Augen.
Ja...er gefiel ihr echt gut. Allein schon wie muskulös er war, und dann noch sein Gesicht...Alles passte. Ihr egal wer er war, für heute Abend vergaß sie es einfach mal...
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:49 am

Er erwiederte den Blick in ihre Augen. Sie hatte das gewisse Etwas. Das war kaum zu verleugnen. Irgendwie schien sogar eine gewisse Spannung zwischen den beiden zu herrschen. Dann grinste James. "Du hast wohl recht. Dann erzähl mir lieber was du so machst Candy." Den Zauberstab ließ er wieder los. Dann ging er ein Stück und hoffte sie würde ihm hinterher gehen, so dass beide nebeneinander gehen würden. Irgendwie verdrängte sie den Gedanken an Emma. Generell lief es mit Emma, was....das intime anging in letzter Zeit eher schlecht als Recht. Natürlich liebte er sie noch, das stand außer Frage aber ihm fehlte etwas irgendwie. Genau aus diesem Grund blendete er sie jetzt aus und hatte dabei nur anfangs ein schlechtes Gewissen, aber auch das verging.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 12:56 am

Das Grinsen wurde breiter als er ihr zustimmte. Also ging Candy neben ihm her. Es war immer noch warm, wenn auch nicht mehr so warm wie Tags über. Was ich so mache? Ja, da gibt´s eigentlich nicht so viel zu sagen. Ich genieße mein Leben. Gehe auf Partys, gehe Shoppen, eben einfach Spaß haben. Schließlich ist man nur einmal jung, und das muss man ausnutzen. erzählte sie ihm. Ja, das war auch ihre ehrliche Meinung. Spaß haben, was erleben. Alles andere, wie arbeiten gehen, konnte man auch noch wenn man etwas älter war. Weist du überhaupt noch wie man Spaß hat?" fragte sie ihn und lachte. Ein bisschen Ärgern sollte jawohl noch erlaubt sein. Auch sie merkte diese Spannung zwischhen ihnen deutlich. Er war wie Candy zu sagen pflegte ein richtiger McDreamy. Sie sah ihn von der Seite an.Erzähl mal, was machst du so wenn du nicht gerade irgendwelche bösen Leute hinter Gittern bringst?
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 1:00 am

"Soso ein echtes girlie also." Er grinste sie breit an und ging dann noch ein paar Schritte. "Ich lese recht viel. Literarische Werke von Goethe und Schiller. Außerdem trainiere ich viel und mache Kampfsport. Das schafft mir den großen Ausgleich zu dem stressigen Arbeitsalltag."
Das war im Grunde alles. Auf Freunde gab er sich sonst nicht so viel und Emma ließ er bewusst weg, auch wenn Emma selbst das wohl total wehtun würde...aber sie musste es ja nicht erfahren. Beiden spielte ein lauer Sommerwind um die Ohren und der Himmel war komplett verdunkelt. Außer den beiden schien sonst niemand im Park zu sein. Das machte die ganze Szenerie um einiges bedrohlicher, weswegen er wieder nach seinem Zauberstab griff...
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 1:09 am

Sie hörte ihm zu. Literarische Werke von Goethe und Schiller? fragte sie sich in Gedanken. Wie kommt jemand ihren Alters dazu sowas zu lesen. Er wirkte einfach viel zu erwachsen. Er musste vielleicht mal lockerer werden oder so. Candy sah ihn an. Also, das du Sport machst, sieht man.
sagte sie und striff ihm einmal kurz über seinen Bauch. Aber musst du wirklich sowas lesen? Ich meine, hey du bist jung, sowas kannste lesen, wenn du mal auf der Veranda sitzt und deine Enkelkinder um dich rum laufen oder so. Sie dachte kurz nach. Ob er ne Freundin hatte? So wie er aussah, musste er eigentlich Eine haben. Aber wen interessierte das schon? Candy war es jedenfalls herzlich egal.Schließlich schien sie ja nicht mal so gut zu sein, dass er nun bei ihr wäre statt hier. Dann sah sie sich um. Keiner schien da zu sein. Sie blieb stehen. "Werd mal ein bisschen locker, hier ist schon kein Todesser der uns gleich um die Ecke bringt."
Sie lächelte ihn an und wartete was er nun tat.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 1:13 am

Als sie seinen Bauch berührte wurde er etwas rot und grinste dann. "Ich finde es nur sehr interessant, was die schreiben, das heißt nicht, dass man mit mir keinen spaß haben kann." Er streckte ihr die Zunge raus und knuffte sie einmal in die Seite. Sie war wirklich nett, auf ihre Weise und James genoss es ein wenig zu flirten. Jedenfalls machte es ihm gerade in diesem Moment kein schlechtes Gewissen, was er hier tat. "Sag mal du hörst bestimmt sehr oft, wie heiß du aussiehst oder?" Da war es rauß und das ging ihm im nachhinein fast schon zu weit, aber zurücknehmen konnte er es nicht mehr. Stattdessen wurde er einigermaßen rot ud schaute erstmal weg. Meine Güte, dass war vielleicht peinlich.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 1:21 am

Na endlich wachte er mal ein bisschen auf. Sie musste lachen als er ihr in die Seite knuffte. Das findest du heiß? Und dabei ist das hier nur mein "Haus-outfit" grinste sie und sah ihm wieder in die Augen. Ein wenig ankurbeln konnte sie das Ganze ja ein bisschen. Dann boxte sie ihm leicht auf die Schulter als Revanche für das Knuffen, sah ihn wieder an und meinte. Das war´n Scherz. Danke für das Kompliment, aber du bist hier derjenige der "heiß" aussieht. Frech sah sie ihn an. Diese Stimmung zwischen ihnen gefiehl ihr. Endlich mal jemand mit dem man vielleicht ein bisschen Spaß haben konnte.
Was machen wir jetzt? Oder musst du wieder weg Todesser jagen?
Sie hoffte natürlich das er blieb...
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 1:28 am

"Ich denke wir könnten ein wenig Spaß haben..." Er überließ es ihr, wie sie das nun auffasste und was für sie Spaß war. Jedenfalls grinste er leicht mysteriös und knuffte sie erneut in die Seite. Dann ergänzte er seinen Satz noch. " Vorausgesetzt du hast Lust Candy." Jetzt zwinkerte er. Was machte er hier. Was sollte er das? Würde er Emma jemals wiede rin die Augen sehen können? Schnell blendete er das aus und schaute Candy an. Es war unglaublich wie selbstsicher, und extrovertiert sie war. Bestimmt hatte sie schon viele Kerle um den Finger gewickelt. Zumindest glaubte James das. Mittlerweile wurde es sogar einigermaßen kühl und er bekam sogar eine Gänsehaut. Aber das machte ihm in ihrer Gegenwart nichts aus. Sie betäubte alle Sinne.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 1:35 am

Sie sah ihn an. Er war echt wahnsinn. Naja, für Spaß bin ich immer zu haben, egal welcher Art er ist. flüsterte sie ihm zu. Was sie will bekommt sie meistens auch, und im Moment sah es so aus, als würde sie James irgendwie haben wollen. Völlig unbefangen, ohne irgendwelche Verpflichtungen oder sonstwas nerviges. Einfach nur Spaß haben, wie er schon sagte. Sie ging einen Schritt dichter hin. Dann sah sie ihm genau in die Augen. Worauf hast du Lust? fragte sie ihn ließ ihren Blick einmal zu seinem Oberkörper huschen und dann wieder in sein Gesicht. Am liebsten würde sie ihn sofort küssen. Aber falls es wirklich das war was er auch wollte, dann müsste er schon den ersten Schritt machen. Das überließ sie immer den Jungs.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:01 am

"Nun, das freut mich zu hören Candy." Flüsterte er in ihr Ohr und dann, ohne jegliche Vorwarnung zog er sie näher an sich ran und küsste sie einfach. Ohne Gefühl, nur mit reiner Leidenschaft. Er steckte Leidenschaft, aber keine Liebe in den Kuss und hoffte, dass er nicht zu spontan war. Wie konnte man sowas erklären? Einen Mensch zu küssen, den man gerade einmal ein paar Minuten kannte? War das überhaupt normal? Oder war da was magisches im Gange? War sie vielleicht eine Veela? Es war hm in diesem Moment egal, als er ihre Lippen auf seinen spürte und den Kuss voll in sich aufnahm. Ein Gefühl welches ganz anders war als wenn er Emma küsste. Sehr überraschend und merkwürdig.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:08 am

Er tat genau dass was sie sich erhofft hatte, und küsste sie. Er war ein guter Küsser. Candy erwiderte es sofort, und legte ihre Arme um seinen Hals. Um ein bisschen Spaß zu haben, brauchte man sich nicht lange zu kennen. Dieses kleine Vorstellungsgespräch reichte ihr völlig aus. Es war ein intensiver Kuss. Es war gut...
Insgeheim hoffte Candy dass es für ihn genauso belanglos war wie für sie. Auf Beziehungskram hatte sie keine Lust. Sie merkte das der Kuss ein wenig stürmischer wurde und löste sich kurz von ihm um sich einmal umzusehen. Hast du keine Angst das jemand kommt? fragte sie ihn ein bisschen außer Atem. Dann sah sie ihn an wartete auf seine Antwort. Währenddessen strich sie mit ihrn Händen seinen Bauch entlang. Er hatte so viele Muskeln...
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:11 am

"Wer soll hier schon kommen?" Er kicherte ein wenig und streichte ihr ein wenig über den Rücken. "Wie wärs wenn wir an einen Ort gehen wo keiner kommen kann zumindest nicht in dem Sinne?" Er grinste sie breit an. "Wir könnten uns natürlich auch einfach hinter ein Gebüsch verziehen." Er grinste breiter und insgeheim fragte er sich immernoch was er da überhaupt tat. Wie konnte er Emma so etwas antun? Aber sofort verdrängte er diesen Gedanken erneut und blieb bei dem Grinsen. Jedenfalls tat es gut und es war belanglos. Es war Spaß, es war Leidenschaft und schließlich war sie sehr hübsch. Er hoffte nur nicht, dass Emma etwas rausbekommen würde. Aber er würde es nicht darauf ankommen lassen.
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:18 am

Candy musste lachen. Der Witz war echt gut. Zwischen ein paar Küssen meinte sie: Wer weiß, vielleicht kommen hier gleich Oma und Opa beim spaziergang vorbei...Wir wollen doch nicht das irgendjemand nen Herzinfarkt bekommt wegen uns oder? Sie grinste und zog ihn mit sich. Hinter einer großen Eiche war ein kleines Häuschen, eben so wie ein Baumhaus, nur auf der Erde. Da hatten sie als Kinder schon drin gespielt.
Drinnen angekommen machte sie die Tür zu und sah ihn an. Es war nicht ganz dunkel, also konnten sie sich noch leicht sehen. Dann lehnte sie sich an die Wand und zog ihn zu sich hin. Na dann lass uns mal ein bisschen Spaß haben...
Sie küsste ihn fordernd, und strich mit ihren Händen langsam seine Brust entlang.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:24 am

Er drückte sie gegen die Wand und küsste sie. Dann nahm er sie und schleuderte sie schon fast gegen die andere Wand wo er sie erneut wild küsste. Seine Hände glitten unter ihre Bluse und streichelten über ihren Bauch. "Dieser Forderung kann ich kaum Widerstehen." Langsam knöpfte er ihr ihre Bluse auf und war im begriff sie auszuziehen. Dabei grinste er sie breit an. Wieso kam er sich nicht schmutzig dabei vor, wie er Emma hinterging? Wieso fiel ihm das so leicht? Sollte ihm das in gewisser Weise zu denken geben? Was wenn sie hier auftauchen würde? All diese Gedanken gerieten jetzt erstmal in den Hintergrund. Er zog Candy ihre Bluse aus und küsste sie an der Schulter entlang.
Nach oben Nach unten
Emma Hudson

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Punkte : 26
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:35 am

Emma war in der Schule langweilig. Seit dem James nicht mehr da war hatte sie kaum noch jemanden. Viele Freunde hatte sie ja nicht gerade gesammelt. Sie konnte eben nicht viel mit anderen Menschen anfangen. Außer eben mit James, mit ihm war es anders. Sie war in den Park appariert. Sie wusste das er hier Abends öfters spazieren ging, und sie musste mit ihm reden. Es gab etwas dass er wissen sollte, und sie hatte bis jetzt einfach noch nicht den Mut aufgebracht es ihm zu sagen, aber heute, heute war es soweit. Er war ja jetzt ein "vielbeschäftigter" junger Mann. Hoch angesehen im Ministerium und so. Als Emma so durch den Park ging hörte sie Geräusche aus einem Holzhäuschen. Sie war neugierig wie immer und ging näher hin. Es hätte ja schließlich auch jemand sein können der Hilfe braucht. Nun stand sie direkt vor der Tür. Sie hatte Angst aufzumachen aber sie wollte sehen was da los war. Also stieß sie einmal heftig gegen die morsche Tür die komplett aufflog. Das Licht der davorstehenden Straßenlaterne erhellte das Ganze. Zuerst sah sie nur ein halbnacktes Mädchen. Und weiter hinten einen Typen den sie noch nicht erkannte.
Oh mein Gott wie peinlich.. dachte sie, denn sie war der Meinung das sie einfach irgendjemanden erwischt hatte. Als sie aber genauer hinsah, blieb ihr Herz fast stehen. Es war James, der da gerade fast ne Nummer mit ner Anderen geschoben hatte. Sie sah ihn an und wusste zuerst nicht was sie sagen sollte. Dann sah sie das Flittchen an. Sie sah hin und her. James, was zur Hölle geht hier vor??? schrie sie ihn an. Solange diese billige Tusse dabei war konnte sie nicht mit ihm reden, deswegen sah sie das Mädchen an: Verzieh dich und lass die Finger von meinem Freund!!! Ihr wurde schlecht sie wusste nicht mehr was sie noch sagen sollte. 5 Jahre und dann macht er sowas? Sie sah ihn an und wartete das er endlich was sagte.


Zuletzt von Emma Hudson am Fr Jul 23, 2010 1:22 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Candice McFee

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Punkte : 48
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:41 am

Candy zuckte erschrocken zusammen als irgendjemand einfach so von draußen die Tür aufstieß. Nirgendswo hatte man mal seine Ruhe, und dass auch noch wenn es gerade so gut war. Sie ärgerte sich und verstand zuerst nicht was los war. Sie sah ein dunkelhaariges Mädchen dort stehen. Schnell bekleidete sie sich wieder. Dann nachdem das Mädchen mit James redete, oder bessergesagt schrie, begriff Candy allmählich. Die Kleine war anscheinend die Freundin von James. Candy seufzte einmal blickte seine Freundin an und meinte: Reg dich mal ab Kleine, es ist leider noch fast nichts passiert, du hast n beschissenes timing.
Dann sah sie James an. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder, Süßer..
Nach den Worten war sie verschwunden, auf Beziehungsstress hatte sie echt keine Lust.
Nach oben Nach unten
James Evans

avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Punkte : 35
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 21.07.10

BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   Do Jul 22, 2010 2:46 am

Die Dinge überschlugen sch und es schien als wäre James' schlimmster Albtraum wahr geworden. Emma Hudson, seine Freundin seit fast 5 Jahren war aufgetaucht und er war kurz davor im Erdboden zu versinken. "Schatz hör mir zu. Leugnen hilft nicht, das werde ich auch nicht...es ist passiert was soll ich dazu sagen. Ich war unzufrieden ja, was die sexuelle Ebene unserer Beziehung angeht. Ja ich war triebgesteuert wenn du mir das zum Vorwurf machen willst....Ich bin auch nur ein Mann." Den letzten Abschnitt hätte er sich im Grunde sparen können und das wusste er auch, aber zurücknehmen konnte er es nun auch nicht mehr, gesagt war gesagt. Dann wartete er ab. Er spannte auch seine Wangenmuskeln an, weil er fest damit rechnete, dass sie ihm wirklich eine scheuern würde. Verdient hätte er es auf jedenfall, so viel war sicher.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein einsamer Park in London   

Nach oben Nach unten
 
Ein einsamer Park in London
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Bey Park
» Jurassic Park - die Insel der Saurier
» ...zu sehr verletzt?
» Wolf Tears~ Ein Wolfs NRPG...
» LIVESTREAM zur Mockingjay - Part 1 Premiere! Live in London!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter RPG :: ~♥~Neben RPG~♥~ :: Nebenrollenspiel-
Gehe zu: