Willkommen im Harry Potter RPG
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 In der Winkelgasse

Nach unten 
AutorNachricht
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Punkte : 131
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10
Alter : 25

BeitragThema: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 12:15 am

Ungehalten hatte Severus den Blonden aus dem Haus gezerrt und war mit ihm appariert. Natürlich hatten sie einen Zwischenstopp eingelegt um sich dementsprechend zu kleiden. Dennoch duldete Lucius es nicht, wenn man ihn so behandelte. "Bist du von Sinnen?", zischte er den Schwarzhaarigen zu und riss sich los, um ihm im selben Moment einen Klapps zu verpassen. Anscheinend steckte in dem alten Tränkemeister doch noch jede Menge jugendlichen Leichtisnns. Gut, dass die beiden nun ihre Masken trugen, sonst hätte Severus sich eine Ohrfeige eingefangen. Was dachte er eigentlich. Doch der Blonde versuchte sein Gemüt zu kühlen und zog an dem Schlangenkopf an seinem Gehstock. Dieser löste sich. Nun hielt er seinen Zauberstab in Händen und grinste böse. "So lasset das Spiel beginnen!"
Nach oben Nach unten
http://tinschchensstorys.npage.at
Severus Snape

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Punkte : 85
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 12:29 am

"Bist du des Wahnsinns?", fuhr Severus wiederum seinen maskierten Begleiter an und bezog sich dabei keinesfalls auf den leichten Klaps. Hastig griff er nach dem schlangenköpfigen Stock und desillusionierte ihn mit leisem Murmeln, bevor er ihn dem Blonden, dessen Haar ebenfalls unter einer schwarzen Kapuze verborgen war, zurückgab. "Wenn du dein Gesicht schon morgen auf sämtlichen Titelblättern sehen willst - nur weiter so. Der Dunkle Lord hatte uns aufgetragen, unerkannt zu bleiben, wenn ich dich erinnern darf." Erst dann griff der Todesser nach seinem eigenen Zauberstab und machte sich schnurstracks an die Arbeit.
"Verzeihen Sie, Madam", wandte er sich unterkühlt an eine Dame mittleren Alters, von der er mit Sicherheit wusste, dass sie muggelstämmig war. "Zauberer und Hexen Ihrer Herkunft sind hier nicht mehr erwünscht." Die Dame wandte sich langsam um, sah die Maske und den gezückten Zauberstab und stieß einen markerschütternden Schreckensschrei aus, den Severus sogleich mit einer Hand auf ihrem Mund erstickte. "Versuchen Sie es gar nicht erst. Ihnen wird hier niemand mehr helfen", zischte er leise, indem er ihr die Zauberstabspitze in die Kehle drückte. Als er losließ, verschwand sie in sekundenschnelle mit einem leisen Plopp.
Nach oben Nach unten
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Punkte : 131
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 12:38 am

"Toll gemacht, mein Freund! Lass sie nur alle fliehen!", raunte er Sarkastisch und folgte dem Schwarzhaarigen. Anscheinend hatte Dumbledore doch gute Arbeit geleistet. Doch er benutze immer noch seinen Verstand, was die desilliusionierte Schlangenkopf bewies. Daran hatte der Blonde wahrlich keinen Gedanken verschwendet. Wie peinlich. Doch er rückte seine Kapuze zurecht und sah sich nach weiteren Muggelstämmigen um. Und da war auch schon einer, der von dem Schrei der Frau angelockt worden war. Gut, dass Neugierde in der Natur der Menschen bestand. Doch auch der Ankömmling wirkte verschreckt, als der die beiden Todesser sah. Daher ließ Lucius kurz seinen Zauberstab wirken, damit das Schlammblut weder apparieren, doch davonlaufen konnte. "Nun, Severus, sieh zu und lerne!" GElassen schritt der Blonde auf den Gelähmten zu und löste den Zauber nur bei seinem Kopf. "Man duldet hier keine Schlammblüter! Also wirst du deinen Zauebrstab abgeben und verschwinden, hast du mich verstanden!" Doch es war mehr Befehl, als Frage. Und um seinen Worten nachdruck zu verleihen richtete er sich vor dem Mann auf und sprach sein liebstes Wort aus. "Crucio!" Sofort begann das Schlammblut zu seinen Füßen an zu schreien und der ergötzte sich an dessen Leid.
Nach oben Nach unten
http://tinschchensstorys.npage.at
Severus Snape

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Punkte : 85
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 12:46 am

Mit zwar durch die Maske verdecktem, dennoch verzerrtem Gesicht sah Severus zu, wie sein ehemaliger Jugendfreund sich an einem weiteren Muggelstämmigen ausließ. Die Tatsache, dass er dem Mann den Namen seines Begleiters geradezu freigiebig verraten hatte und nun Anstalten machte, ihn gehen zu lassen, war eine mehr als offene und unabstreitbar grausame Aufforderung. Dem Todesser blieb keine andere Wahl.
Er richtete den Zauberstab auf den am Boden Liegenden und schloss für einen flüchtigen Moment die Augen, ehe er sprach.
"Avada Kedarva", sagte er laut und ein grüner Lichtblitz schoss aus der Spitze seines Zauberstabs, unwiderruflich. Augenblicklich entspannten sich die zuckenden Glieder des Mannes und er lag still, die Augen noch immer in einem Ausdruck blanken Entsetzens aufgerissen.
Severus sah auf. "Danke Lucius", murmelte er kühl. "Ich hatte beinahe vergessen, mit wie viel Vergnügen ich töte."
Nach oben Nach unten
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Punkte : 131
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 12:53 am

"Danke, dass du mir den Spaß genommen hast!", giftete er den Todesser an. Unglaublich! Er wollte den Muggle doch foltern und dann töten. Für wie beschränkt hielt der Schwarzhaarige ihn eigentlich? "Nichts zu danken!" Auch wenn Severus es im Sarkasmus gesagt hatte. Dennoch war Lucius ein wenig sauer auf den Freund. Fast schon beleidigt schritt er weiter und hielt nach weiteren Schlammblütern ausschau, als ein roter Strahl nur um haares breite sein Ohr verfehlte. Sofort fuhr er herum und sah einen Zauberer mit erhobenen Zauberstab vor ihm stehen. Unbeeindruckt sah er ihn an und hob ebenfalls den Zauberstab. Nun kam es auf die Schnelligkeit des jeweiligen Zauberers an. Bei sowas war das Glück oft auf der Seite des Blonden. Bevor der Gegenüber sein Expelliarmus fertig brachte, entfuhr dem Todesser das "Avada Kedavra!" Wie ein Sack fiel er zu Boden und war tot.
Nach oben Nach unten
http://tinschchensstorys.npage.at
Severus Snape

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Punkte : 85
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 1:02 am

Angewidert verfolgte Severus, wie sein Kamerad sich nach Herzenlust austobte. Was für eine Bestie musste ein Mann sein, um derartigen Gefallen am Töten zu finden? Doch er wusste, dass er dem anderen Todesser nun an Grausamkeit nicht nachstehen durfte, um keinen Verdacht zu erregen.
Mit selbst hinter der Maske ausdrucksloser Miene richtete er seinen Zauberstab schließlich auf eine junge Frau, die ihre Einkaufstüten fallen ließ und mit vor Angst geweiteten Augen ein paar Schritte zurücktaumelte.
"Avada -", begann der Maskierte mit erhobener Stimme, doch dann unterbrach er sich und schüttelte unmerklich den Kopf. "Imperio", murmelte er nun stattdessen und sah zu, wie die Frau ohne zu zögern disapparierte. Sie hatte rotes Haar.
Nach diesem Fehlschlag durfte sich Severus allerdings keinen weiteren Erlauben.
"Imperio!", rief er erneut, nun lauter, und sah zu, wie ein Vater auf seinen eigenen kleinen Sohn losging. Dann wandte er sich gleichültig von der grausamen Szene ab und warf mit einem gut gezielten "Secumsempra!" sein nächstes Opfer keuchend und blutend zu Boden.
Nach oben Nach unten
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Punkte : 131
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 1:11 am

Mit einem Lächeldn beobachtete er, wie der jüngere sich austobte. Also hatte der alte Sack, der sich Dumbledore nannte, doch noch nicht alles in Severus zerstört. Immerhin hatte der SChwarzhaarige so viel Potenzial, dass genutzt werden musste. Nach dem belustigendem Schauspiel wandte er sich um und fand auch schon sein nächstes Opfer. Ein blutjunges Mädchen, anscheinend Hogwartsschülerin, lief davon. Mit einem Schnip mit seinem Zauberstab hielt sie mitten in der Bewegung inne, wandte sich um und lief auf ihn zu. An ihrem Gesicht konnte man ansehen, dass sie das nicht wollte, doch sie musste. Das breite Grinsen konnte man unter seiner Maske nicht sehen. Als das Mädchen vor ihm stand, fiel sie auf die Knie und begann zu flehen, küsste ihm sogar die Schuhe. Angewieder stieß er sie weg und jagte ihr einen Crucio auf den Hals. Diesem erlag sie ein paar Sekunden, bevor er sich eines besseren fand. Ein Junge kam ihm entgegen gelaufen. Anscheinend der Bruder des Mädchens. Er versuchte Lucius von seinem Vorhaben abzuhalten. Doch ein einfaches Imperio und ein Messer, und der Junge tötete seine eigene Schwester, bevor er sich selbst die Pulsadern aufschlitzte. Belustigt hatte er das ganze verfolgt.
Nach oben Nach unten
http://tinschchensstorys.npage.at
Severus Snape

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Punkte : 85
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 1:19 am

Als er daran dachte, dass er noch heute Abend die neuen Slytherin-Schüler in ihrem Haus begrüßen würde, drehte sich Severus der Magen um. Die beiden Kinder, die so eben ihrem grausamen Tod recht unvorbereitet entgegengetreten waren, konnten kaum älter gewesen sein als seine Viertklässler. Zwar hatte er gesehen, wie Menschen unter den Händen des Dunklen Lords weitaus schlimmeres erfuhren, doch sein alter Schulfreund trieb es zu weit.
"Lucius", sagte der Todesser mit gedämpfter Stimme, indem er lautlos an seinen Begleiter herantrat. "Der Dunkle Lord sagte ausdrücklich kein Blutbad. Es ist genug." Um seinen Worten Nachdruck zu verleihen, legte er die Hand auf den Zauberstab des Anderen und hielt ihn sachte, aber unmissverständlich fest. "Ich denke wir haben unseren Auftrag mehr als nur gründlich erfüllt", setzte er noch leiser und mit leicht unglübigem Blick auf all die Toten, die sie nach ihrem kurzen Besuch hier zurücklassen sollten, hinzu.
Nach oben Nach unten
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Punkte : 131
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 1:24 am

Er war sich bewusst, dass er ein wenig zu weit gegangen war, dennoch war es nicht aufzuhalten gewesen. Beim Töten fühlte er sich stark, außerdem war es im Auftrag des Lords gewesen. Auch wenn er kein Blutbad angeordert hatte, aber ein paar Tropfen konnten doch nicht schaden. Nur durch Blut verbreitete man Angst und Schrecken und das war es doch, was der dunkle Lord wollte. "Du hast recht, mein Freund. Narzissa wird sich schin fragen wo ich bin und der Alte wird sich auch um seinen Jungen sorgen!", scherzte er hämisch. Lucius wusste, wie sehr es Severus ärgerte, wenn Dumbledore ihn als "mein Junge" bezeichnete.
Nach oben Nach unten
http://tinschchensstorys.npage.at
Severus Snape

avatar

Anzahl der Beiträge : 81
Punkte : 85
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 1:31 am

"Denkst du nicht, dass es durchaus ratsam wäre", begann Severus nun merklich ruhiger, als er sah, dass der andere Todesser wieder bei Sinnen und vernünftig ansprechbar war, "seiner Lordschaft die erfolgreiche Ausführung unserer Mission zu berichten?" Abwartend musterte er Lucius. Die Anspielung auf seine doch recht freundschaftliche Beziehung zu Hogwarts Schulleiter überging er mit perfekt einstudierter Kühlheit, obwohl er nicht abstreiten konnte, dass sie ihn durchaus verärgerte. Und doch behielt sie einen wahren Kern - im Gegensatz zum Dunklen Lord würde Dumbledore niemals seinen Zauberstab gegen ihn richten, dessen war er sich sicher.
Nach oben Nach unten
Lucius Malfoy

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Punkte : 131
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   Mi Jul 21, 2010 1:34 am

Lucius musste nicht einmal auf Severus Worte antworten. Kaum hatte das letzte Wort Severus Lippen verlassen, entbrannte ein Schmerz dem Mal. Voldemort rief sie zu sich. Erneut würde ein Treffen bevorstehen. Anscheinend war heute viel los. Diesmal war es an dem Blonden den anderen zu schnappen und zu apparieren. Vermutlich wollte der Lord wissen, ob sie erfolgreich waren.
Nach oben Nach unten
http://tinschchensstorys.npage.at
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: In der Winkelgasse   

Nach oben Nach unten
 
In der Winkelgasse
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter RPG :: ~♥~ Harry Potter RPG ~♥~ :: Ausserhalb der Schule :: Winkelgasse-
Gehe zu: